Dr. Ulrich Strunz:  Inhaltsstoffe des Grüntees wertvoll-  beschleunigen den Ablauf des Fettstoffwechsels

 

Das effektivste Mittel zum Abnehmen ist Laufen und wenig Kohlehydrate. Bis die Pfunde bei einigen purzeln, kann es trotzdem Wochen bis Monate dauern. Wer abnehmen will, sollte daher alles tun, was zusätzlich, was obendrauf hilft. Zum Beispiel unbedingt Grüntee trinken, so die Empfehlung von Dr. Ulrich Strunz.

Alle Grünteearten stammen von der Pflanze Camellia sinensis ab. Der Tee enthält viele Polyphenole, also sekundäre Pflanzenstoffe. Phenole kommen als Farb- oder Geschmacksstoffe vor. Viele der unterschiedlichen Polyphenole haben eine antioxidative Wirkung, daher werden ihnen völlig zu recht gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen. Sogar bei Krebs, Arthritis bis zu neurodegenerativen Erkrankungen, so der Mediziner in seinem täglichen Newsletter.

Seit einigen Jahren wird bei uns Grüntee, vor allem Grünteeextrakt, zum Abnehmen empfohlen. Die Chinesen wüssten das schon lange, denn traditionell wird dort gesagt, dass Grüntee „Fett ausschwemme“, so der Mediziner.

Deswegen studiere man biochemisch, wie Grüntee beim Abnehmen helfen kann.

Für uns „Tea-Fanatics“ interessant: Es gibt Hinweise darauf, dass einige Inhaltsstoffe Gene aktivieren, die am Energiestoffwechsel beteiligt sind. Ob das stimmt, können man, so Strunz, selbst ausprobieren. Man trinke morgens auf nüchternen Magen eine große Tasse qualitativ hochwertigen Grüntee und beobachte sich selbst. Aber auch die Wissenschaft hat sich mit dem Thema Tee und Stoffwechsel beschäftigt. Studien aus Taiwan weisen auf eine entsprechende Wirkung hin. Eine Meta-Analyse von 11 Studien von Forschenden aus den Niederlanden kam ebenfalls zu dem Ergebnis, dass die im grünen Tee enthaltenen Catechine das Abnehmen unterstützen können.

Der Teeguru itself hat es getestet und in seine morgendliche Routine aufgenommen: Weniger Appetit, mehr Konzentrationsfähigkeit, mehr Achtsamkeit durch das frühe Zubereiten.

Tipp: Sehr gut für diesen Zweck funktionieren hervorragende japanische Tees wie z.B. der feinherbe Bio Edel-Sencha von Tee Handelskontor Bremen (Geheimtipp für Sencha-Freunde) oder der der  handgeerntete Bio Gyokuro Tokiwa – First Flush. Die Teeblätter werden vor der Ernte im Schatten abgedeckt, was seinen einzigartigen Geschmack und seine dunkelgrüne Farbe hervorbringt.

Zusätzlich werde davon ausgegangen, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Grüntees den Ablauf des Fettstoffwechsels in der Leber, im Fettgewebe und in der Muskulatur beschleunigt, so Dr. Ulrich Strunz.

Außerdem reduziere Grüntee den Appetit. Man könne mit grünem Tee auch das Genießen lernen, indem man seinen Tee achtsam zubereitet und jeden Schluck mit höchster Aufmerksamkeit wahrnimmt. Bei billigem Grüntee würde man wahrscheinlich in erster Linie den bitteren Geschmack bemerken, weswegen der Tee  von höchster Qualität sein sollte, so der Ratschlag des deutschlandweit bekannten Orthomolekularmediziners und Internisten aus Roth.

Der Teeguru meint: Wir Teeliebenden haben uns eigentlich schon immer wie auf einem fliegenden Teppich gefühlt, wenn wir den Geschmack einer intensiven Tasse Gyokuro oder anderen feinen japanischen Grüntees am Gaumen vernommen haben. Wen wundert es, dass die Medizin nach und nach unsere Vermutungen auch noch wissenschaftlich untermauert. Schön zu wissen, dass Tee offenbar mehr zu leisten vermag, als uns „nur“ einen wunderbaren Moment zu bescheren.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Comment
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel
4 Monate zuvor

Als begeisterter Teetrinker und Gesundheitsinteressierter finde ich es faszinierend, wie Grüntee laut Dr. Ulrich Strunz den Stoffwechsel ankurbeln und beim Abnehmen unterstützen kann. Die zahlreichen Polyphenole und Catechine, die in Grüntee enthalten sind, haben offensichtlich vielfältige gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie Studien nahelegen. Persönlich habe ich die positive Wirkung von qualitativ hochwertigem Grüntee bereits erfahren – er verleiht mir nicht nur einen Energieschub, sondern hilft auch, meinen Appetit zu kontrollieren. Die Empfehlung, Grüntee bewusst und achtsam zu genießen, trifft genau meinen Geschmack. Es ist ermutigend zu sehen, wie traditionelle Praktiken wie das Teetrinken mit moderner Wissenschaft Hand in Hand gehen, um unsere Gesundheit zu fördern.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
de_DEDeutsch
Nach oben scrollen